Inner Wheel Club Wiesbaden - International Inner Wheel - Distrikt 81

Herzlich willkommen

beim IWC Wiesbaden

 

 

Kooperation für den guten Zweck: 2005 gründete der Rotary Club die gemeinnützige und unabhängige Initiative "gesundekids e.V." mit dem Ziel, Kinder mit gesünderer Ernährung und mehr Bewegung fit fürs Leben zu machen. Auch in diesem Jahr halfen Mitglieder der Inner Wheel Clubs Wiesbaden und Kurpark tatkräftig, Kids mit lustigen, selbstgemachten Brotgesichtern zu animieren, gesund zu frühstücken.

Mai-Meeting

Zwerg Nase

Sabine Schenk hielt im Mai bei unserem Clubmeeting einen beeindruckenden Vortrag über ihre Arbeit bei der Zwerg Nase gGmbH. Sehr lebendig schilderte sie den Alltag der dauerhaft betreuten schwerkranken Kinder und deren Familien. In Planung ist das Projekt Zwerg Nase 2 für das die Geschäftsführerin weitere Spender sucht. Damit soll die Erweiterung der bestehenden Gebäude finanziert werden, damit die Betreuung der Bewohner auch im Erwachsenenalter weiter gewährleistet ist. Weitere Informationen finden Interessierte unter https://www.zwerg-nase.de.

 

 

Flohmarkt 2019

Knochenarbeit mit viel Spaß für die gute Sache!

Anne, Ute, Sabine, Gisela, Marie-Odile und Bettina haben am 29. März 2019 auf dem Mauritiusplatz dafür gesorgt, dass die Umsätze stimmen. Das hat die Wiesbadener Käufer gefreut, die schöne und praktische Dinge für wenig Geld erstanden haben. Und natürlich die Empfänger unserer sozialen Projekte, denen der Erlös zugute kommen wird.

 

Im Februar an Wiesbadener Schulen

LLLL - Lesen lernen - Leben lernen

Seit 2011 steht der IWC-Februar in Wiesbaden unter dem Motto "Lesen lernen - Leben lernen". Auch in diesem Jahr haben wieder viele unserer Mitglieder 2. Klassen der Grundschulen dieser Stadt besucht - im Gepäck ein Buch für jedes Kind. Exemplarisch für die zahlreichen Helferinnen, sehen Sie hier das Foto, aufgenommen in der Friedrich-von-Schillerschule, als Ingrid, Christa und Ulrike zusammen mit dem Lehrer Marc Henning, die "Faustdicken Freunde" von Marianne Loibl verteilen.

 

IWC Frankfurt

Kennenlernen im Frankfurter Hof

Am14. Februar 2019 fuhren zehn Inner Wheelerin am Abend gen Frankfurt. Ziel: das Hotel Frankfurter Hof, Tagungsort vom IWC Frankfurt Rhein-Main. Die Präsidentin hatte zum Meeting und Kennenlernen eingeladen. Ein freundlicher und interessanter Abend mit einem Vortrag zum Thema Flüchtlingshilfe.

 

Traditionen

Friesenfrühstück

Inner Wheel fühlt sich nicht nur dem sozialen Engagement und der internationalen Verständigung verpflichtet, auch die Freundschaft untereinander zählt dazu. Christel M.- sie wird in diesem Jahr übrigens 100 - pflegt seiten vielen Jahren das Brauchtum eines Friesenfrühstücks. Dazu lädt sie Freundinnen aus dem Club nach Hause zu Ostfriesentee, Aal, Krabben und vielem mehr. Ihr Event erfreut sich so großer Beliebtheit, dass stets mehrere Termine im Januar angeboten werden. Christel erzählt interessante Geschichten aus ihrem Leben und bringt uns die Rituale ihrer nordischen Heimat näher. Unter anderem die Tatsache in welcher Reihenfolge Kluntjes, Tee und Sahne in die Tasse kommen. Wichtig ist, nicht umzurühren! Auf die Frage, warum sich denn Teelöffel auf den Unterteller befänden, lautet die prompte Antwort: "Weil ich sie habe..."