Inner Wheel Club Wiesbaden - International Inner Wheel - Distrikt 81

Unser Club

Wir waren der 19. Club in Deutschland, der sich - gegen große Skepsis in der rotarischen Landschaft - erst noch entwickeln musste.

Unsere Gründungspräsidentin, Frau Sophie Asmussen, hat unsere Wurzeln geprägt. Als Ehefrau des damaligen Präsidenten des Rotary-Clubs Wiesbaden/Rheingau lud sie interessierte Frauen zu mittäglichen Treffen ein, z. B. zum Kaffeetrinken oder zum Strudelbacken.
Diese Treffen führten zur Gründung unseres Clubs.

Bei der Gründungsversammlung wusste keine der Damen so richtig, was auf sie zukommen würde, deshalb kam die Gründung auch nicht spontan zustande. 13 Damen - die von den Zielen von Inner Wheels überzeugt waren -   gelang es nach längeren Diskussionen schließlich, mit der Clubarbeit zu beginnen.

Der Inner Wheel Club Wiesbaden wurde am 02. März 1983 gegründet. Das erste Meeting fand am 20.04.1983 im Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden statt. Zur Charterfeier am 20.08.1983 kamen beachtliche 20 Mitglieder! zusammen.
Bis heute verbindet uns die Tradition von damals, allerdings mit modernen Aspekten:
Wir treffen uns nach wie vor im Hotel Nassauer Hof, jeweils am 2. Mittwoch eines Monats. Das Treffen wurde jedoch später von mittags auf den Abend verlegt, um berufstätigen Frauen die Teilnahme zu ermöglichen.

In unseren monatlichen Meetings werden Vorträge aus den eigenen Reihen oder von eingeladenen Referenten/innen gehalten. Des Weiteren treffen wir uns zu besonderen Veranstaltungen, die großen Zuspruch geniessen.

Last but not least übernehmen wir die Verantwortung für soziale Aufgaben bzw. Projekte im In- und Ausland. Dieses tun wir einerseits mit  finanzieller Unterstützung, aber auch mit hohem persönlichen Engagement. Jede Inner Wheelerin unterstützt nach ihren individuellen Möglichkeiten.

Natürlich blicken wir mit Stolz auf unsere lange Tradition zurück. Was IWC Wiesbaden ausmacht, ist das Miteinander von Alt und Jung. Zum einen profitieren wir von den Erfahrungen unserer älteren Mitglieder und zum anderen von den Ideen der Jüngeren. Immerhin, unser ältestes, aktives Mitglied ist  im Jahr 1919 geboren, unser jüngstes Mitglied im Jahr 1977. Gerade dieser Austausch der Generationen macht unseren Club so interessant und lebendig!

 

 

 

Was ist ein Inner Wheel Club?

Während des 1. Weltkrieges übernahmen die Frauen von Rotariern die sozialen Aktivitäten ihrer abwesenden Männer. Inner Wheel wurde in Manchester 1924 gegründet.

1967 entstand International Inner Wheel.  Zur Zeit gibt es 3896 Inner Wheel Clubs in 169 Distrikten mit über 103.000 Mitgliedern in 103 Ländern der fünf Erdteile.

Der 1. Deutsche Club wurde 1968 in Lübeck gegründet. Heute gibt es in Deutschland 229 Clubs in sieben Distrikten mit ca. 8.500 Mitgliedern.



Inner Wheel ist eine der größten internationalen Frauenvereinigungen mit mehr als 100.000 Mitgliedern. Bei den Vereinten Nationen sind 8 Inner Wheelerinnen akkreditiert.

Unsere Mitglieder sind weibliche Angehörige von Rotariern. Seit dem Jahr 2003 können auch außerordentliche Mitglieder ohne Verbindung zu Rotary aufgenommen werden.

Inner Wheel ist politisch neutral, konfessionell nicht gebunden und außer seinen eigenen Zielen niemandem verpflichtet.


 

Dieses sind unsere Ziele:

  • die Freundschaft untereinander
  • das soziale Engagement und
  • die internationale Verständigung